Sie befinden sich auf der Seite: >> Aktuelles

Aktuelles - Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Landkreises Rostock

23.01.2019

Müllabfuhr im Winter

Minustemperaturen, Eisglätte oder Schneefall machen nicht nur den Autofahrern und Pendlern zu schaffen, sondern auch den Fahrern der Müllabfuhr. Eine Folge winterlicher Witterung kann der Ausfall von Leerungen sein.

Tonne nicht geleert?

Zur Abfuhr bereitgestellte Abfallbehälter, die witterungsbedingt nicht geleert werden konnten, sind wieder auf das Grundstück zurückzustellen.
Abfälle, die nicht mehr in den jeweiligen Abfallbehälter (Abfalltonne, Bio-Tonne, Gelbe oder Blaue Tonne) passen, sollen in anderen geeigneten Behältnissen (z.B. handelsübliche Plastiksäcke) gesammelt werden. Stellen Sie bitte dann den gesamten Rest- oder Biomüll, Verpackungen bzw. Altpapier bei dem nächsten regulären Abfuhrtermin neben Ihrer Tonne zur Abholung bereit.

Bei winterlichen Temperaturen kann es vorkommen, dass vor allem bei Biotonnen der Inhalt an der Tonneninnenwand oder am Tonnenboden festfriert. Es ist besonders darauf zu achten, dass der Tonneninhalt trocken ist. Lockern Sie bitte den Inhalt von eingefrorenen Biotonnen vor der Leerung mit einem Spaten auf!

zum Archiv