Gründe dafür:

In Fahrzeugen stecken viele Wertstoffe wie Stahl, Kupfer, Leicht- und Edelmetalle, Glas, Reifen und Kunststoffe. Sie enthalten aber auch umweltgefährliche Stoffe und Betriebsmittel wie Öle, Brems­flüssig­keiten, FCKW und Blei. Soll ein Fahrzeug entsorgt werden, ist es daher wichtig, dass es nur bei einem anerkannten Altfahr­zeug-Demon­tage­­betrieb oder einer zertifi­zierten Annahmestelle für Alt­fahr­zeuge verschrottet wird. Nur dort ist eine umweltgerechte Trocken­legung, Demontage und Verwertung der Altfahrzeuge garantiert.

Hinweis

Wegen der COVID-19-Pandemie ist der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft in Güstrow, An der Schanze 9 für Besucher geschlossen. Die Wertstoffhöfe sind weiterhin geöffnet.