Sie befinden sich auf der Seite: >> Abfallarten -> Sperrmüll

Abfallarten - Sperrmüll

Sperrmüll sind alle sperrigen Gegenstände, die nicht in der Abfalltonne gesammelt werden können.
Es sind bewegliche Gegenstände, die nicht mit dem Gebäude verbunden sind.
Hierzu gehören zum Beispiel: Möbel, Matratzen, Teppiche, Kinderwagen, Regentonnen, großes Spielzeug, u. a.

Nicht zum Sperrmüll gehören: Bauabfälle (Alle Teile eines Gebäudes bzw. Teile die man zum Bau benötigt.) und Altfahrzeuge sowie deren Teile.

Sperrmüll kann kostenfrei auf den Wertstoffhöfen abgegeben werden oder zur Abholung vom Grundstück angemeldet werden.

Bei telefonischer Anmeldung (038 43 / 246 10) werden Sie beraten und erhalten sofort einen Abholtermin innerhalb der folgenden 4 Wochen.
Zu diesem Termin sind die angemeldeten Gegenstände bis 6.00 Uhr an der nächsten für Abfallsammelfahrzeuge befahrbaren öffentlichen Straße am Straßenrand bereitzustellen.

Tipp:
Prüfen Sie die Wiederverwendung des Sperrmülls in Möbelbörsen oder in An- und Verkauf-Läden. Dies spart Kosten, ca. 100 € pro Tonne, und ist gut für die Umwelt einschließlich Klimaschutz.


Anmeldungen Sperrmüll und Elektroaltgeräte

Telefon:
03843 / 24610

Mo - Fr: 8.00 - 18.00 Uhr

Formular